Mittwoch, 1. Dezember 2010

Jeter und die Yankees nehmen Verhandlugen erneut auf



Dienstag trafen sich Jeter,Hal Steinbrenner und General Manager Brian Cashman in Tampa um über den Vetrag des "Captains" zu verhandeln.Nachdem der Shortstop das erste Abgebot,das 3 Jahre für 45 Mio Dollar betrug,ablehnte,und er Gerüchten nach ein Gehalt,welches  A-Rod`s gleicht,für angemessen hielt,können sich nun alle Yankee Fans ein wenig zurücklehnen.
"Dies war ein großer Schritt für beide Seiten und Derek Jeter wird nächstes Jahr zurück für Yankees spielen," erklärte Espn MLB Experte Tim Kukjian.Er vermutet auch,dass die Yankees die 15 Mio aufgrund Jeters Harnäckigkeit eventuell etwas erhöhen müssen.Meiner eigenen Meinung nach werden wir den "yankee-hits-leader" nächstes Jahr wieder in Pinstripes sehen,da es einfach keinen anderen MLB Club gibt,der Derek nach so einer,für seinen Standart schwachen Saison, im Alter von 37 Jahren derartige Summen bezahlen wird.Darüber hinauß ist Jeter,wie jeder Baseball Fan weiß,ein stolzer "Bronx Bomber."




"I want to be remembered as someone who had a lot of respect for the game, his teammates and opponents, and I want to be remembered as a winner. But most importantly I want to be remembered as a Yankee." - Derek Jeter

1 Kommentar: